Vom Plan zum Energieausweis

In diesem Fachseminar erfahren Sie wie Sie vom Plan zum fertigen Energieausweis kommen, mit der Software ECOTECH  Trend Gebäuderechner!

In dieser Veranstaltung erfahren Sie folgendes:

      • U-Wert für homogene/inhomogene Schichten
      • Optimierung des U-Werts auf einen bestimmten Wert (Ziel U-Wert), berechnet automatisch die notwendige Dämmstärke
      • Anforderungen an die U-Werte bei Neubau und Sanierung
      • Wasserdampfkondensation, Glaserdiagramm
      • Speicherwirksame Masse des Bauteils
      • ÖKO-Kennzahlen der einzelnen Bauteilschichten
      • Schallschutz von Bauteilen, Berechnung Rw-Wert
      • U-Wert von Fenstern
      • Eingabedaten für den Energieausweis (Bauteile, Fenster und Türen), Geometrie (Flächen und Volumen), Heizung, Warmwasser, Solaranlage, Photovoltaik und die allgemeinen Berechnungseinstellungen für den Energieausweis.

Der ECOTECH Bauteil ist überragend in seiner Klarheit und Einfachheit in der Eingabe, Verwendung von über 6000 Baustoffen und Darstellung von bauphysikalischen Kennwerten und Diagrammen. So sind mit einer Erstellung des Bauteils alle Berechnungen durchzuführen, wie U-Wert, Speichermasse, ÖKO-Kennzahlen, Wasserdampfkondensation und Schallschutz!

Alle ECOTECH Berechnungen sind fundiert, validiert, von den Behörden anerkannt und für bauphysikalische Gutachten geeignet.

„ECOTECH – Die Software für verlässliche Bauphysik, Schallschutz, Energieausweis und Lebensraumqualität!“

DI Mag. Barbara Kirchmayr

Ist seit Beginn im ECOTECH-Team und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren im Detail mit den Vorschriften zu Energieausweis und Bauphysik. Sie ist offizielle Vertreterin der WKO Fachgruppe Ingenieurbüros in der ÖNORM und steht in engem Kontakt zu den einzelnen Landesregierungen und kennt damit die Umsetzung der Rechtsvorschriften im Baurecht.

Mag. Hermann J. Jahrmann
Gründer und Geschäftsführer BuildDesk Österreich / ECOTECH-Software

„Die rechtlichen und technischen Vorschriften sind die Grundvoraussetzung, dass unsere Software aktuell und korrekt ist. Profitieren Sie von unserem Wissen, da wir uns täglich mit der Interpretation der Vorschriften bis ins kleinste Detail auseinandersetzen!
In unserer Software müssen wir alle Vorschriften umsetzen – auch die unklaren!“

Hermann Jahrmann ist Leiter des JAHRMANN Ingenieurbüros für Bauphysik und Biologie.
Als Präsident des Baubiologischen Institutes interessieren ihn besonders die Auswirkungen der Lebensraumqualität auf das Wohlbefinden des Menschen.